STATEMENT: Tierhaltung in Deutschland

STATEMENT

Friedrich Ostendorff MdB, Bundestagsfraktion Bündnis90/ Die Grünen

Zum gestern ausgestrahlten Beitrag über verendete Tiere in deutschen Ställen des ARD-Politikmagazins „Report Mainz“ erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik:

„Die industrielle Schweinehaltung ist eine Blackbox, es gibt keine Zahlen über die Zustände im Stall und das Befinden der Tiere. Die Bilder legen nahe, dass viele der Tiere vor ihrem Tod fürchterlich gelitten haben. Ich fordere die neue Ministerin auf, diesen Missständen nachzugehen. Es bedarf viel Naivität, um weiterhin von vereinzelten „schwarzen Schafen“ unter den Tierhaltern auszugehen. Ich vermute, die Haltungsbedingungen sind vielerorts schlechter, als das Ministerium und der Bauernverband der Bevölkerung vorgaukeln wollen.“