Pressemitteilung: Tierschutz wird von Union und SPD verdealt

» PRESSEMITTEILUNG WP – 02.10.2018 Tierschutz wird von SPD und Union verdealt Die Einigung der Parteispitzen von Union und SPD, das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration zu verschieben, kommentiert Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: Mit der Fristverschiebung erweist die Bundesregierung der Landwirtschaft einen Bärendienst. Es ist unverantwortlich, dass in der fünfjährigen Übergangsfrist Däumchen gedreht wurde, und […]

Weiterlesen

REDE: Schlachthöfe

BUNDESTAGSREDE VON FRIEDRICH OSTENDORFF 28.06.2018 Schlachthöfe Friedrich Ostendorff (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Nach der Tierschutzschlachtverordnung müssen Tiere unter Vermeidung von Schmerzen oder Leiden in einen bis zum Tod anhaltenden Zustand der Empfindungs- und Wahrnehmungslosigkeit versetzt werden. Tiere müssen „von jedem vermeidbaren Schmerz, Stress und Leiden verschont“ werden. Die Realität spricht oftmals eine andere Sprache. Immer wieder gibt es […]

Weiterlesen

STATEMENT: Ferkelkastration

Statement von Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen zum heutigen Treffen von Verbänden, WirtschaftsvertreterInnen, der Wissenschaft und den Zulassungsbehörden im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab dem 1.1.2019 „Das BMEL wird die Frist, die tierschutzwidrige Ferkelkastration ohne Betäubung zu verbieten, nicht einhalten. Es wurde zu […]

Weiterlesen

STATEMENT zur Afrikanischen Schweinepest

STATEMENT Friedrich Ostendorff MdB Bundestagsfraktion Bündnis90/ Die Grünen Zur heutigen „Nationalen Präventionskonferenz“ zur Afrikanischen Schweinepest erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: „Bei einem Ausbruch würde die Afrikanische Schweinepest nicht nur Tierleid verursachen sondern auch großen ökonomischen Schaden anrichten. Wir fordern daher die Bundesregierung auf, alles daran setzen, um vermeidbares Tierleid und wirtschaftliche Gefahren von bäuerlichen […]

Weiterlesen