Notice: Trying to get property 'user_login' of non-object in /kunden/470014_42657/rp-hosting/12534/wp-ostendorff.de/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/schema/class-schema-utils.php on line 26

Pressemitteilung: Agrarhaushalt muss mit Substanz gefüllt werden

September 2018 Agrarhaushalt muss mit Substanz gefüllt werden Zur heutigen Haushaltsdebatte im Deutschen Bundestag erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Agrarpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen: Dem Haushaltsentwurf des Bundesministeriums fehlt es an Substanz! In den vergangenen Jahren, aber vor allem in den vergangenen Monaten ist deutlich geworden, wie viel es in der Agrarpolitik noch zu tun […]

Weiterlesen

Pressemitteilung: Reserveantibiotika

STATEMENT Zur Veröffentlichung der aktuellen Antibiotika-Zahlen durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: „Die enormen Gefahren durch Antibiotika-Resistenzen sind nicht schön zu reden. Die gestiegene Anwendung von so genannten Reserveantibiotika, bei denen mit gleicher Menge viel mehr Tiere behandelt werden können, ist höchst dramatisch. Denn genau diese Antibiotika sind […]

Weiterlesen

STATEMENT: Staatliches Tierwohllabel

Statement von Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, zur Ankündigung eines Gesetzentwurfs für ein staatliches Tierwohl-Label: „Wir fordern Ministerin Klöckner auf, dem Drängen der Verbraucher, des Bauernverbandes und des Lebensmitteleinzelhandels nachzugeben und eine klare, verpflichtende Haltungskennzeichnung wie bei den Eiern einzuführen. Klöckner rechnet bei ihrem freiwilligen Pseudo-Label selbst mit […]

Weiterlesen

STATEMENT: Staatliches Tierwohllabel

STATEMENT zu den Äußerungen von Landwirtschaftsministerin Klöckner zum staatlichen Tierwohllabel Friedrich Ostendorff MdB, Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen „Ein weiteres freiwilliges Label bringt uns nicht weiter. Die Bauernverbände, die Verbraucherinnen und Verbraucher und der Handel wollen eine klare, verpflichtende Kennzeichnung. Doch die Ministerin sträubt sich und sorgt mit ihrem freiwilligen Label für mehr Wirrwarr im […]

Weiterlesen