AUS DER PRESSE: Spiegel-online – Dürre in Deutschland

Der Grünen-Agrarexperte Ostendorff fürchtet, dass die aktuelle Dürre zum weiteren Sterben kleiner Betriebe beitragen könnte. Da gehe es nicht um klassische Pleiten nach einem Ernteausfall, es werde aber etwa für die nächste Generation noch unattraktiver, einen Hof weiterzuführen, sagt Ostendorff. „Die Höfe sterben leise.“

Weiterlesen

GRÜNE POSITION: Landwirtschaft und Klimawandel

Klimafreundliche Landwirtschaft fördern Die Getreideernte 2017 fiel in vielen Regionen Deutschlands sprichwörtlich ins Wasser. In Mecklenburg-Vorpommern konnten Äcker teils nicht einmal abgeerntet werden. Sie waren schlichtweg nicht mehr befahrbar. 2017 ZU VIEL REGEN – 2018 HITZE UND DÜRRE Umso aberwitziger ist es, dass wir auch dieses Jahr einen Großteil der Getreideernte verlieren werden – aber […]

Weiterlesen