PRESSEMITTEILUNG: 1. Mrd. € für Landwirte: Weihnachten ist eigentlich vorbei

Zum heutigen Beschluss des Koalitionsausschusses 1 Mrd. € für Landwirte bereitzustellen erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis90/Grüne im Deutschen Bundestag: Weihnachten ist eigentlich vorbei. Aber nicht für die Landwirtschaft. Bäuerinnen und Bauern demonstrieren massiv gegen die Notwendigkeit strengere Düngeregeln zügig umzusetzen, um die Verschmutzung unseres Grundwassers mit Nitrat zu beenden und […]

Weiterlesen

Friedrich Ostendorff in der Sendung „Kontrovers“ vom 20.01.2020

Am 20.01.2020 diskutiert Friedrich Ostendorff in der Radiosendung „Kontrovers“ zum Thema „Wütende Bauern, kritische Verbraucher – Brauchen wir eine andere Agrarpolitik?“: https://www.deutschlandfunk.de/wuetende-bauern-kritische-verbraucher-brauchen-wir-eine.1784.de.html?dram:article_id=468083 https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/01/20/kontrovers_bauernproteste_brauchen_wir_eine_andere_dlf_20200120_1010_6aef0499.mp3

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG zum Auftakt des Dialogforums Landwirtschaft

Zum Auftakt des Dialogforums von Bundesministerin Klöckner mit Vertreterinnen und Vertretern der Landwirtschaft und Umweltverbänden erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: „Wie erwartet war auch der Zweck der heutigen Veranstaltung von Bundesministerin Klöckner wieder nur, sich in Szene zu setzen und Fortschritt zu propagieren, wo keiner ist. Wie die kommenden Treffen des Dialogforums aussehen und […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Agrardemonstrationen zur Grünen Woche: Landwirtschaft und Gesellschaft zusammenführen statt spalten

Zu den Agrardemonstrationen und zur Agrardebatte im Deutschen Bundestag anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis90/Grüne im Deutschen Bundestag: Die Demonstrationen von Land-schafft-Verbindung und Wir-haben-es-satt zeigen eines: Die Unzufriedenheit mit der Agrarpolitik und dem langjährigen Nichtstun der Union angesichts der zahlreichen Probleme in der Landwirtschaft […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG zur Internationalen Grünen Woche: Landwirtschaft braucht Zukunftsperspektiven und gesellschaftliche Unterstützung

Zur Eröffnung der Internationalen Grünen Woche erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis90/Grüne im Deutschen Bundestag: Die Landwirtschaft braucht endlich eine Zukunftsperspektive, um die notwendige gesellschaftliche Unterstützung zu bekommen. Das geht nur, wenn die Bundesministerin endlich Umwelt-, Klima-, Tierschutzziele mit dem Erhalt der bäuerlichen Betriebe verbindet. Viele Bäuerinnen und Bauern fühlen sich […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Ackerbaustrategie: Märchenstunde statt Problemlösung

Zur heutigen Veröffentlichung der Ackerbaustrategie des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik: Dass aus dem Hause Klöckner nochmal Zukunftsvisionen formuliert werden, hätte ich nicht geglaubt. Hier wird aber eher eine Dystopie denn eine realistische und positive Zukunftsperspektive gezeichnet. Märchenstunde statt Problemlösung. Das Summen der Drohnen über dem Acker statt […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Situationsbericht des Deutschen Bauernverbandes: Dem Verlust der bäuerliche Landwirtschaft dringend gegensteuern

Zur Veröffentlichung des Situationsberichts des Deutschen Bauernverbandes erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik: Die Einkommenssituation vieler Betriebe ist nicht rosig. Fast fünf Prozent weniger Milchbetriebe und über fünf Prozent weniger Schweinehalter. Der Strukturwandel setzt sich dramatisch fort. Wir verlieren unsere bäuerliche Landwirtschaft und müssen dringend gegensteuern. Wir haben vor allem ein strukturelles Problem. Das […]

Weiterlesen