PRESSEMITTEILUNG: Einreise von Saisonarbeitskräften: Erhebliche Zweifel an Vorgehensweise der Bundesregierung

Zur Einreise von Saisonarbeitskräften nach Deutschland erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag: Die Vorgehensweise der Bundesregierung bei der Einreise von Saisonarbeitskräften ist höchst fragwürdig. Anstatt die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen zur obersten Priorität zu erklären, drückt Bundesministerin Klöckner im Eilverfahren einen Beschluss zur begrenzten Einreise von Saisonarbeitskräften […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Düngeverordnung: Effektiver Grundwasserschutz muss nach dem Verursacherprinzip gestaltet werden, Tierhaltung muss an die Fläche gebunden werden

Zur heute im Bundesrat beschlossenen Novelle der Düngeverordnung erklären Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik, und Dr. Bettina Hoffmann, Sprecherin für Umweltpolitik: Es ist gut, dass die Bundesländer den Weg für eine novellierte Düngeverordnung frei gemacht haben. Die drohenden Strafzahlungen von bis zu 850.000 Euro pro Tag können so erstmal abgewendet werden. Die Verordnung bleibt jedoch […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Corona Paket: Ausweitung sozialversicherungsfreier Tätigkeiten höchst fragwürdig

Zum Corona-Paket der Bundesregierung für die Landwirtschaft erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis90/Grüne im Deutschen Bundestag, Die Ausweitung der 70-Tage-Regelung für sozialversicherungsfreie Saisonbeschäftigung auf 115 Tage ist höchst fragwürdig. Ich bezweifele, dass mit einer Verlängerung der sozialversicherungsfreien Tätigkeit tatsächlich die Saisonkräfte ins Land geholt werden, die wir jetzt dringend benötigen. Stattdessen […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Corona-Krise: Auswirkungen auf Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft

Zur Auswirkung der Corona-Krise auf die Landwirtschaft erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Deutschen Bundestag: Die Corona-Krise trifft uns alle schwer und stellt uns ohne Ausnahme vor große Herausforderungen. Jetzt ist keine Zeit für Kleinstaaterei und Engstirnigkeit. Die Landwirtschaft ist systemrelevant für unsere Grundversorgung. Die Lebensmittelversorgung muss zu jeder […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Sonder-AMK zur Düngeverordnung: Verursacher in die Verantwortung nehmen

Zur heutigen Sonder-Agrarministerkonferenz zur Novellierung der Düngeverordnung erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag: Über Jahre hinweg wurde die dringend ausstehende Überarbeitung der Düngeverordnung durch das unionsgeführte Agrarministerium ausgesessen und die erhebliche Belastung unseres Grundwassers mit Nitrat aus landwirtschaftlichen Quellen ignoriert. Die Kosten für diese Vogel-Strauß-Politik tragen […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG zur Wahl von Hubertus Beringmeier zum neuen WLV-Präsidenten

Die heutige Wahl von Hubertus Beringmeier zum neuen Bauernpräsidenten in Westfalen-Lippe kommentiert Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Ich gratuliere Hubertus Beringmeier zur Wahl zum neuen Präsidenten des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV). Die Aussage von Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), der Verband müsse jünger und weiblicher werden und sich mehr der […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Echten Tierschutz in der Nutztierhaltung endlich umsetzen

Zu den Empfehlungen zum Umbau der Tierhaltung des Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung unter Vorsitz des ehemaligen Bundeslandwirtschaftsministers Jochen Borchert erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: Ein weiteres Gremium hat klare Aussagen an Ministerin Klöckner adressiert: Die industrielle Tierhaltung ist nicht mehr mit den Wünschen der Gesellschaft vereinbar und weist erhebliche Tierschutzdefizite auf. Die Kommission rund um den […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: Düngeverordnung endlich anpassen

Zum aktuellen Stand der Düngeverordnung erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: Zur Düngeverordnung gibt es immer noch keine Neuigkeiten. Das zeigt einmal mehr das Unvermögen der Regierung, Probleme vernünftig anzugehen. Der Koalitionsausschuss hatte angekündigt, bis Freitag, 31.1., eine mit dem Bundesumweltministerium und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft abgestimmte Version der Düngeverordnung herauszugeben. Heute ist […]

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: LEH-Gespräche im Kanzleramt: Lebensmittelverramschen endlich unterbinden

Zu den Ergebnissen der heutigen Einzelhandels-Gespräche im Bundeskanzleramt erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Fraktion Bündnis90/Grüne im Deutschen Bundestag: Es kann nicht sein, dass wir Lebensmittel weiter wie bisher verramschen. Es ist ein Unterschied, ob wir über die Knopfproduktion sprechen oder über Lebensmittel. Lebensmittelpreise haben eine ethische Komponente, aber der Grill kostet ein […]

Weiterlesen