Pressemitteilung: Bitter nötig: Hofabgabeklausel als verfassungswidrig erklärt

Statement von Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu der Verfassungswidrigkeitserklärung der Hofabgabeklausel durch das Bundesverfassungsgericht

„Die Kippung der Hofabgabeklausel durch das Bundesverfassungsgericht begrüßt Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gern. Mit der Abschaffung dieses Anachronismus wird nun endlich den Landwirt*innen, die sich jahrelang gegen die Ungleichheit gewehrt haben, Rechnung getragen. Das Ende der durch die Klausel entstandenen Ungerechtigkeiten, unter der nicht zuletzt insbesondere die Frauen zu leiden hatten, ist ein längst überfälliger Schritt für eine emanzipierte, zeitgemäße Landwirtschaft.

Es scheint, als haben die Gerichte so manch einen Politiker in Punkto Modernität überholt!“