Ihr grüner Bauer in Berlin

FÜR EINE ZUKUNFTSFÄHIGE BÄUERLICHE LANDWIRTSCHAFT

 

Aktuelles

Pressemitteilung: Zum Dürregipfel

August 18 Zum heutigen Amtscheftreffen zu den geforderten Dürrehilfen in Deutschland erklärt Friedrich Ostendorff MdB, Agrarpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die […]

Weiterlesen

Pressemitteilung: Bitter nötig: Hofabgabeklausel als verfassungswidrig erklärt

Statement von Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu der Verfassungswidrigkeitserklärung der Hofabgabeklausel durch das Bundesverfassungsgericht

Weiterlesen

Pressemitteilung: Langstreckentransporte von Lebendtieren sofort aussetzen

7. August 2018 Appell: Langstreckentransporte von Lebendtieren sofort aussetzen! Friedrich Ostendorff MdB, Sprecher für Agrarpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/ Die […]

Weiterlesen

AUS DER PRESSE: Spiegel-online - Dürre in Deutschland

Der Grünen-Agrarexperte Ostendorff fürchtet, dass die aktuelle Dürre zum weiteren Sterben kleiner Betriebe beitragen könnte. Da gehe es nicht um klassische Pleiten nach einem Ernteausfall, es werde aber etwa für die nächste Generation noch unattraktiver, einen Hof weiterzuführen, sagt Ostendorff. "Die Höfe sterben leise."

Weiterlesen

AUS DER PRESSE: UH - Grüne fordern Hilfe für dürregeplagte Bauern

Ostendorff sagte, die Summe des DBV sei "aus der Luft gegriffen". Natürlich kosteten die erwarteten Ernteausfälle Geld, unklar sei aber noch, wieviel genau. Er halte es für problematisch, mit dieser Zahl an die Öffentlichkeit zu gehen. Das erschwere auch die Diskussion über die Finanzhilfen.

Weiterlesen

INTERVIEW im ARD Morgenmagazin

"Der Bundestagsabgeordnete der Grünen, Friedrich Ostendorff, ist skeptisch, ob angesichts der anhaltenden Dürre insbesondere für Bauern mit Vieh eine staatliche Hilfe die Lage verbessern könne. "

Weiterlesen

AUS DER PRESSE: MOZ - Niedlich, flauschig, tot

„Aus rein wirtschaftlichen Gründen pfuschen wir der Natur ins Handwerk“, sagt Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, dieser Zeitung.

Weiterlesen

AUS DER PRESSE: RP - Dürre zeigt strukturelle Probleme der Landwirtschaft

Friedrich Ostendorff: Die Zukunft liegt in einer ökologischen, umweltfreundlichen Landwirtschaft mit gesunden Böden, robusten Pflanzen und einer artgerechten Tierhaltung. Die Bundesregierung muss zur Symptombekämpfung keine Dürreschäden bewerten. Sie müsse einen wirksamen Klimaschutzplan vorlegen, der Wege zu einer klimasensiblen Landwirtschaft aufzeigt und ein anderes Wirtschaften ermöglicht.

Weiterlesen